Weihnachtsmarkt Aarau 2021

Findet statt vom 26.11. bis 12.12.2021

Der Aarauer Weihnachtsmarkt findet nach dem Ausfall vom letzten Jahr zum vierten Mal am Graben und im Kasinopark mit 35 festlich dekorierten Häuschen, einem vielfältigen Angebot und verschiedenen Food- und Glühweinständen statt.

Der verfügbare Marktplatz am Graben und im Kasinopark ist mit ca. 35 Häuschen sehr gut belegt. Ein Wermutstropfen ist die Vorgabe, auf das Unterhaltungsprogramm wegen der Corona-Massnahmen verzichten zu müssen. Auf dem ganzen Gelände sind weder Zertifikat noch Maske erforderlich, hingegen ist der Einbahn-Rundgang signalisiert und bei Ansammlungen sind Abstand und Maske empfohlen. Die Foodstände werden als Takeaway geführt und für das Kinderkarussell gelten die für Schausteller bekannten Massnahmen.

Vielfältiges Angebot

Die lange Unsicherheit betreffend Durchführung des Weihnachtsmarktes hatte auch Einfluss auf die Akquisition von Ausstellerinnen und Ausstellern. Viele regelmässige Marktfahrer hofften auf breite Öffnung für Weihnachtsmärkte in der Schweiz, was nun teilweise erfüllt wurde. Etwa die Hälfte der Teilnehmenden stammen aus der Region oder der Stadt Aarau selber. Am ersten Wochenende wird der Verein 60 Plus Region Aarau über Angebote für Menschen im Alter informieren und der FC Aarau wird in der dritten Etappe Fanartikel als Weihnachtsgeschenke anbieten. Geschenkartikel, Dekorationsmaterial, Spielsachen aus Holz, Pflegeprodukte, Backwaren und verschiedene Handarbeiten gehören zum Angebot. Zu den kulinarische Geschenkideen zählen italienische Spezialitäten, Konfi, Sirup oder Eingemachtes, Alpkäse, natürlich hergestellte Liköre oder Gin-Geschenkboxen sowie Gewürze, Lebkuchen und handgemachte Pralinen.

Foodstände als Takeaway

Insgesamt sieben Food- und Glühweinstände reihen sich unter die übrigen Weihnachtshäuschen. Flammkuchen, Raclette, tibetische Spezialitäten, Pitas, Würste und Hamburger, Glühwein, Tee und Punsch werden für den beliebten Duft am Markt und die kulinarische Verpflegung sorgen.
Die Aussteller haben die Möglichkeit, über die ganze Dauer oder in drei wählbaren Etappen präsent zu sein. Auch gibt es wieder zwei Tageshäuschen, in welchen die Angebote täglich wechseln. Der Markt beginnt am Freitag, 26. November mit dem Night-Shopping und dem Black Friday und dauert bis am Sonntag, 12. Dezember 2021. Er ist täglich, ausser am Montag, von 11 bis 21 Uhr in Betrieb, wobei die Gastro-Stände freiwillig eine Stunde länger geöffnet sein können. Am Eröffnungstag, 26. November, ist der Markt von 15 bis 22 Uhr offen.